Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Briggehossler Strooßekerwe

Bereits bei der Kerweeröffnung am Samstag war der MVB wieder aktiv: Die traditionelle “Schlumblabholung” und die dazugehörende Schlüsselübergabe mit den Kerweboschde wurden von der Kapelle musikalisch begleitet.

Das Kaffee- und Kuchenzelt des Vereins hatte seine Pforten bei strahlendem Sonnenschein weit geöffnet. Viele hungrige Gäste kamen sonntags und montags um die Mittagszeit, um leckere selbst gebackene Torten und Kuchen zu genießen. Mit der großen Auswahl an unterschiedlichen Gebäcken hat es der MVB wieder geschafft, das bereits dafür bekannte “Kaffeehaus” zu füllen. Natürlich gab es dazu noch Kaffee und kühle Getränke und die ein oder andere Geschichte wurde in gemütlicher Runde ausgetauscht.

Am Sonntag nahm die Jugendkapelle erstmals seit langer Zeit wieder mit einem eigenen Wagen teil. Beim Gesamtmotto “Baiertal im Jahre 2100” schafften es die Jungmusikerinnen und Jungmusiker, die Mauern zwischen Baiertal und Schatthausen einzureißen. Schließlich besteht die JK fast zur Hälfte aus Schatthäuser Kindern und Jugendlichen.

Bilder: Kai Höning, Markus Grimm

Die Kommentare sind deaktiviert.